sehen-s

"… nur was wir eindeutig abbilden können, ist sicher und wiederholgenau auswertbar."


 

Das „Erkennen“

Grundlage jedes prozesssicheren Bildverarbeitungssystems ist die kompetente Vorbereitung von Lösungswegen. Dazu gehört das Erkennen von Möglichkeiten industrieller Bildverarbeitung genauso wie das rechtzeitige Erkennen von Grenzbereichen und Risiken.

Im intensiven Dialog mit unseren Gesprächspartnern erkennen wir die Ansatzpunkte für effiziente Lösungswege und kombinieren sie mit unserer Erfahrung aus vielen erfolg-
reichen Applikationen der Vergangenheit. Dabei entstehen erste Konzeptideen, die bereits auf der Kenntnis von notwendigen Rahmenbedingungen aufgebaut sind.

Wichtige Voraussetzungen für den Vorbereitungsprozess erkennen

  • Fertigungsanlage und Anlagenumfeld
  • Datendialog mit vor- und nachgeschalteten Steuerungssystemen
  • Prozesszeiten und Taktzeiten
  • Räumliche Gegebenheiten am Einbauort
  • Platzbedarf und Störeinflüsse
  • Anforderungen an Positionierung und Genauigkeit der Positionierung
  • Grenzen der Geschwindigkeiten und Präzision